Stadtplan Leverkusen
30.05.2016 (Quelle: Polizei)
<< Buxtehuder SV nach Erfolg über TSV Bayer Leverkusen neuer Deutscher A-Jugend-Meister   Perfekte Flugeigenschaften dank Polyurethan >>

Kind bei Verkehrsunfall in Leverkusen schwer verletzt - Krankenhaus


Bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Alkenrath ist heute Vormittag (30. Mai) ein Schüler (8) schwer verletzt worden.
Rettungskräfte kümmerten sich noch an der Unfallstelle um das Kind und brachten es in eine Klinik. Dort wurde der Junge stationär aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen überquerte der 8-Jährige gegen 7.45 Uhr in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße die Alkenrather Straße. Dabei wurde er von dem Ford eines Leverkuseners (46) erfasst und auf den Boden geschleudert.

Zur Klärung des Unfallhergangs ist unter anderem auch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln im Einsatz. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme leiteten Polizisten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.05.2016 09:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter