Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel / Magazin who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->PIRATEN begrüßen Bürgerbeteiligung bei Umbenennung der Otto-Grimm-Straße
Planungs- und Kulturausschuss der Stadt Leverkusen haben am 28.11.2016 die auch von der Piratenpartei Leverkusen geforderte Umbenennung der Otto-Grimm-Straße eingeleitet. Die PIRATEN begrüßen, dass die Namensfindung unter Beteiligung der betroffenen Anwohner erfolgen soll, und fordern ein bürgerfreundliches Verfahren. Pirat Oliver Ding kommentiert: ...

->Weihnachtsfeier der Landsmannschaft Ost- und Westpreußen
Am gestrigen Samstag beging die Landsmannschaft Ost- und Westpreußen ihre diesjährige Weihnachtsfeier im Pfarrsaal Herz-Jesu. Zu Gast auf der von Anna Pelka organisierten Veranstaltung waren u.a. der Bundestagsabgeordnete Helmut Nowak, der ...

->Staukalender von Radio Leverkusen jetzt erhältlich
Radio Leverkusen bietet für das Jahr 2017 einen ganz besonderen Kalender an. Der „Staukalender 2017“ zeigt die schönsten Blechlawinen der Stadt. Das gab es noch nie! Die Fotos stammen allesamt von Hörern des Lokalsenders. Sie zeigen etwa den herbstlichen Stillstand auf der Wöhlerstraße in Wiesdorf, die Rush-Hour-Romantik unter dem Wasserturm ...

->Hauseigentümer überrascht Einbrecher - Zeugen gesucht
Am Samstagnachmittag (3. Dezember) hat ein Einbrecher in Leverkusen Bergisch-Neukirchen den Hauseigentümer (64) niedergeschlagen. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute. Gegen 17 Uhr hatte der 64-Jährige gemeinsam mit seiner Ehefrau (56) sein Haus auf der Burscheider Straße verlassen. Als sie gegen 17.50 Uhr zurückkehrten, hörten sie Geräusche aus dem ersten Obergeschoss. Der Leverkusener rannte darau ...

->Mails mit Absender "Cyber-Abteilung Polizei" im Umlauf - nicht öffnen
Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei Köln vor Mails, die derzeit im gesamten Bundesgebiet an potentielle Geschädigte verschickt worden sind. Die Mails suggerieren dem Empfänger, dass diese von der Polizei stammen. Seit heute Morgen (4. Dezember) meldeten sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bei der Polizei Köln die angaben, dass sie von der `Cyber-Abteilung` der Polizei Köln eine Mail erhalten haben. Im Betreff werden sie als Beschuldigter eines Betrugsverfahrens benannt. Weiterhin so ...
Pressekonferenz Nordischer Weihnachtsmarkt


Die 11 nächsten Termine:
04.12. 2. Advent
04.12. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Weihnachtsfeier
04.12. 15:00 Öffentliche Führung im Museum Morsbroich
05.12. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
06.12. Nikolaus
07.12. 18:30 Offenes Bauernpokal-Turnier 2017 beim Schachverein Fideler Bauer
10.12. 15:00 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Weihnachtsfeier
11.12. 3. Advent
11.12. 14:30 FC Leverkusen - SV Westhoven-Ensen (Bezirksliga)
11.12. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Weihnachtsfeier
11.12. 15:00 Öffentliche Führung im Museum Morsbroich


->Tankstelle in Schlebusch überfallen
Am Samstagabend (3. Dezember) hat ein maskierter Einzeltäter eine Tankstelle in Leverkusen-Schlebusch überfallen. Kurz vor Feierabend gegen 22 Uhr betrat der Räuber den Verkaufsraum der Tankstelle auf dem Willy-Brandt-Ring und bedrohte den Angestellten (19) mit einer Schusswaffe. "Er hat die Waffe durchgeladen und auf mich gerichtet. Anschließend forderte er mich auf, ihm das Schei ...

->Autoknacker auf frischer Tat festgenommen
Am späten Freitagabend (2. Dezember) haben mehrere Zeugen einen Dieb (42) in Leverkusen-Wiesdorf festgenommen. Gegen 23.15 Uhr ging der 36-Jährige gemeinsam mit einer Bekannten in die Tiefgarage am Friedrich-Ebert-Platz zu seinem Auto. "Ich habe den Unbekannten schon aus der Entfernung wahrgenommen. Auf den zweiten Blick habe ich dann gesehen, dass der Mann in meinem Fahrzeug war und das Navi entfernt hatte", schilder ...

->KPV NRW fordert Weiterleitung der Integrationspauschale an die Kommunen
Mit Unterstützung der Delegierten der KPV Leverkusen hat die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CDU Nordrhein-Westfalen auf ihrer Landestagung am Samstag in Paderborn die Landesregierung aufgefordert, die Integrationspauschale des Bundes in Höhe von 434 Millionen Euro vollständig an die Kommunen in Nordrhein-Westfalen weiterzuleiten. Dazu erklärt der Kreisvorsitzende der KPV Leverkusen, ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt:DatumMessstellenMo., 05.12.16Am StadtparkDechant-Krey-Str.Elsbachstr. ...

->Herr Eichhorn und der erste Schnee
Wer kennt es nicht, das Warten auf den ersten Schnee im Winter? „Der Winter ist wunderschön“, hat der Rehbock Herrn Eichhorn erzählt. „Es fallen Schneeflocken aus dem Himmel, und alles wird weiß.“ Deshalb beschließt Herr Eichhorn, in diesem Jahr auf die erste Schneeflocke zu warten. Kein leichtes Unterfangen für ein Eichhörnchen, das es gewöhnt ist Winterschlaf zu halten. Jeden Winter hat Herr Eichhorn bisher verschlafen, doch dieses Mal muss er wach bleiben, um die erste Schneeflocke ja nicht z ...


Damen-Handball-Nationalmannschaft im Goldenen Buch

->Findlinge zum Schutz der Fußgängerzonen
Nach dem LKW-Anschlag am französischen Nationalfeiertag (14. Juli) machte man sich auch in Deutschland Gedanken, wie man Derartiges bei uns verhindern könnte. Bierbörsen-Organisator Werner Nolden handelte schnell und ließ innerhalb weniger Tage Eisenbahnschwellen an den Eingängen des Festgeländes einbetonieren. Die Stadtverwaltung sollte auf Wunsch der Polizei die Wi ...

->WHISKYbar „Notenschlüssel“ auch 2016 ausgezeichnet
Bei der Interwhisky in Frankfurt/Main vom 25. - 27. November 2016 wurden am Freitag abend die German Whisky-Awards vergeben und zudem der Whisky-Guide 2016 vorgestellt. Das Vorwort des Whisky-Guide 2016 schrieb im Übrigen der Leverkusener Künstler Alfred Prenzlow. Der Notenschlüssel in Leverkusen ist auch dieses Jahr als eine der besten deutschen Whiskybars mit einer Eintragung im Whisky-Guide 2016 a ...

->Beschluss des OVG Münster zur Ansiedlung Möbelhaus Segmüller: Stadt begrüßt Klärung offener Fragen
Das Oberverwaltungsgericht Münster hat heute nach einem ausführlichen Erörterungstermin der Beschwerde der Stadt Pulheim gegen einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Köln stattgegeben und die aufschiebende Wirkung der Klagen der Städte Leverkusen und Bergheim gegen die der Fa. Segmüller durch die Stadt Pulheim erteilten Baugenehmigung aufgehoben. Begründet wird dies damit, dass die Erfolgsaussichten in der Hauptsache offen seien und daher im vorläuf ...

->Wintercafé und Circus-Festival am Samstag, 10. Dezember 2016
Das Wintercafé der Jugendkunstgruppen ist ein Tag der Offenen Tür im JKG-Zentrum in Küppersteg. Angeboten werden neben dem gemütlichen Teil mit Kaffee und Kuchen, viele Mitmachaktionen für kleine und große Bastelfreunde, kurze Tanzshows der Kindertanz- und Folklorekurse, Präsentationen der Kursarbeiten und das Glücksrad mit vielen Gewinnen. Das Wintercafé ist eine gute Gelegenhei ...

->Irish Folk & Coversongs
Am Freitag, den 9. Dezember 2016 spielt im Notenschlüssel Leverkusen die Gruppe „Strings and more“ - kurz SAM genannt. Die Irish Folk Band SAM (Strings and more) bringt irische Atmosphäre in jeden Pub und auf jede Veranstaltung. Typische Sauflieder und gefühlvolle Balladen im Wechsel mit den fetzigen Tanzweisen Irlands, den Jigs und Reels, machen Lust zum Mitsingen, Klatschen und Tanzen. Sänger und Gitarrist ...

Tunnel statt Stelze


->Parkinson Vereinigung lädt zur offenen Weihnachtsfeier ein
Am Donnerstag, 8. Dezember 2016, findet um 14 Uhr die offene Weihnachtsfeier der deutschen Parkinson Vereinigung e.V. Regionalgruppe Leverkusen-Opladen statt. Als besonderer Gast im Pfarrsaal der St. Michael Kirchengemeinde in Opladen (Sandstr. 33) wurde in ...

->Mit Bus und Bahn zum Fußballspiel - Bayer 04 Leverkusen gegen den AS Monaco
Am Mittwoch, dem 07.12.2016, wird um 20:45 Uhr das Fußballspiel Bayer 04 Leverkusen gegen den AS Monaco in der BayArena angepfiffen. Die Stadtverwaltung Leverkusen bittet alle Besucher, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wie immer stehen die Pendelbusse vom Parkplatz Otto-Bayer-Straße (Kölner Stadtgebiet) an der S-Bahn-Station C ...

->Nordischer Weihnachtsmarkt am 10. und 11.12.2016 im Neulandpark
Zum 13. Mal findet im Neuland-Park auf der Arena-Bühne der Nordische Weihnachtsmarkt statt. Neben zahlreichen Ausstellern in typisch rot-weißen Schwedenhäuschen präsentieren sich auch rund 30 der 60 Aussteller im beheizten großen Festzelt, das bei widrigen Witterungsbedingungen auch als Wetterschutz dient. Kein Aussteller ist wie der andere, aber viele bieten skandinavische Produkte an – Kunsthandwerk, Dekoratives, Nützliches und ...

->A59: Zweite Fahrspur für Schrankenanlage im Autobahnkreuz Leverkusen-West
Ab Montag (5.12.) beginnen Arbeiten zur Änderung der Verkehrsführung an der Schrankenanlage auf der A59 im Autobahnkreuz Leverkusen-West. Es wird wie angekündigt probeweise eine zweite Fahrspur in Richtung Dortmund freigegeben. Die dazu erforderlichen Umbau- und Markierungsarbeiten finden nachts statt. Daher wird die Verbindung von der A59 aus Richtung Düsseldorf ...

->Fußgänger von Auto erfasst - Ein Schwerverletzter
Am Donnerstagnachmittag (1. Dezember) hat ein Auto in Leverkusen-Lützenkirchen einen Fußgänger (53) erfasst und schwer verletzt. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam war im Einsatz. Gegen 17.40 Uhr war ein 66-jähriger Leverkusener in seinem Audi auf der Straße In Holzhausen in Richtung Opladen unterwegs. Wenige Meter hinter der Einmündung Lehner Mü ...

Respekt vor den Alten


->„Lesen verleiht Flügel“ - Der Zauberer und der letzte Tannenbaum
Jeden Donnerstag wird unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel ...

->Respekt vor den Alten
Der Rat der Religionen (ohne die aufgrund von "Krankheit und Termindruck" verhinderten Gert-René Loerken und Heinz Peter Teller) und einige interessierte Leverkusener trafen sich am gestrigen Abend in der DITIB-Moschee, um sich zum Thema "Respekt vor den Alten" auszutauschen. ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht:BaustelleZeitraumMaßnahmeVeranlasserVerkehrsbeschränkungStatusRheindorfer Straße14.03.16 - Ende 2016Gas/Wasser/Stromanschluss neu ...

->Straßburger Straße wird instandgesetzt
Abhängig von der Wetterlage beginnen ab Montag, 5. Dezember 2016, die Instandsetzungsarbeiten an der Straßburger Straße. Zu Beginn werden in vier Bauabschnitten die vorhandene Entwässerungsrinne erneuert sowie vereinzelt Bordsteine reguliert: 1. Bauabschnitt: Vom Kreisverkehr Dünnwalder Grenzweg bis zu Kreuzung ...

->JBLH: Gegner und Termine der Juniorelfen für die Zwischenrunde stehen fest
Souverän haben sich die Juniorelfen aus Leverkusen für die Zwischenrunde um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend qualifiziert. Die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler trifft dort auf den Frankfurter Handball-Club, den MTV Stadeln und die FSG Mainz 05/Budenheim. Auch die Termine der drei Partien w ...

->Die zehn größten Gewerbesteuerzahler bringen mehr als die Hälfte der Gewerbesteuer
Auf Wunsch der Bürgerliste nahm die Stadtverwaltung im Politiker-Informationsdienst (Nr. 8, Seite 225) zu den Gewerbesteuereinnahmen Leverkusens Stellung. Aufgrund des Steuergeheimnisses wurden keine konkreten Unternehmen genannt, aber in diesem Jahr rechnet der Fachbereich Finanzen mit 85 Mio € Gewerbesteuer (ursprüngliche Planung: 63,9 Mio €), wovon die zehn größten Gewerbesteuerzahler 54,1% beitragen. 2015 trugen die zehn größten Gewerbesteuerzahler 41,3% von 57 Mio € bei. Aus Sicht der Stadtverwaltung unterstreicht dies die enorme Abhängigkeit der Stadt Leverkusen von nur wenigen großen/wichtigen Unternehmen vor Ort in Bezug auf die Gewerbesteuereinnahmen. Insgesamt gibt es in Leverkusen ca. 4.500 Gewerbesteuerpflichtige.
->Zwei Partien der Werkselfen im Januar 2017 müssen verlegt werden
Auch wenn die Handball-Bundesliga der Frauen aufgrund der anstehenden Europameisterschaft in Schweden pausiert, wird im Hintergrund bei allen Vereinen gearbeitet. So werden gleich zwei Spiele der Werkselfen im Januar 2017 verlegt. Dabei handelt es sich zum einen um die Partie bei der SG BBM Bietigheim und dem Heimspiel gegen die HSG Bad Wildungen Vipers. Aufgrund der im Januar anstehenden Gruppenspiele im EHF-Cup muss die Partie der Werkselfen bei der SG BBM Bietigheim verlegt werden. Ursprünglich sollte die Partie am 07. Januar stattfinden, nun wird die Partie auf Mittwoch, 18. Januar 2017 verlegt. Der Anwurf erfolgt um 20 Uhr in der Sporthalle am Viadukt in Bietigheim-Bissingen. Auch das Heimspiel der Werkselfen gegen die HSG Bad Wildungen Vipers muss verlegt werden. Die Verantwortlichen des Handball-Bundesligisten reagierten damit auf die offizielle Terminierung der Partie zwischen dem Bayer 04 Leverkusen und Hertha BSC Berlin durch die Deutschen Fußballliga (DFL). „Am Sonntag wäre die Zufahrt zur Ostermann-Arena aufgrund des Spieles in der BayArena nicht möglich gewesen. Deshalb haben wir die Partie auf Samstagabend vorverlegt. Ein Dankeschön auch an unsere Volleyballerinnen, die ihr Spiel gegen den RC Sorpesee von 19.30 Uhr auf 14.30 Uhr vorverlegt haben“, sagte Jutta Ehrmann-Wolf. Die Partie gegen das Team aus Hessen findet nun am Samstagabend, 21. Januar 2017 statt. Der Anwurf erfolgt um 20 Uhr in der Ostermann-Arena.
->Oberbürgermeister Richrath verkauft Weihnachtskarten am Stand der UNICEF Arbeitsgruppe Leverkusen
Am 9. Dezember verkauft die UNICEF Arbeitsgruppe Leverkusen auch in diesem Jahr Weihnachtskarten an einem Stand in der Rathausgalerie. Gleichzeitig werden dort für eine Spende an UNICEF auch Weihnachtsgeschenke von Kunden verpackt. Von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr unterstützt Oberbürgermeister Uwe Richrath die UNICEF Arbeitsgruppe Leverkusen beim Kartenverkauf. Gleichzeitig sind auch Vertreter des „Cafe Welt“ vor Ort. Termin: Freitag, 9. Dezember, 13.30 Uhr, Rathausgalerie, Erdgeschoss, vor der Rolltreppe vor C&A
->Covestro setzt gesponsertes American Depositary Receipts-Programm (ADR-Programm) auf
Mit dem Wechsel zu einem gesponserten Level 1 ADR-Programm erleichtert Covestro zukünftig globalen Investoren den Zugang zu den eigenen Aktien. Die Covestro-ADR werden ab dem 1. Dezember 2016 unter dem Kürzel COVTY am US-amerikanischen OTC-Markt (Over-the-Counter) gehandelt. Damit hat das Unternehmen die Möglichkeit, mit registrierten Depositary Receipts (DR)-Investoren in direkten Kontakt zu treten. "Die USA sind für Covestro nicht nur ein Kernabsatzmarkt und ein wichtiger Produktionsstandort, sondern auch als Kapitalmarkt von entscheidender Bedeutung. Mit dem Wechsel zu einem gesponserten ADR-Programm wollen wir langfristig unsere Aktionärsbasis verbreitern und den Zugang zu unseren Aktien vereinfachen", sagt Frank H. Lutz, CFO von Covestro. "Außerdem können wir so unseren Mitarbeitern in den USA voraussichtlich im Laufe des Jahres 2017 die Teilnahme an unserem Aktienbeteiligungsprogramm Covestment anbieten", ergänzt Lutz. American Depositary Receipts werden von US-Depotbanken als handelbare Wertpapiere emittiert, die das Recht an Aktien eines Nicht-US-Unternehmens verbriefen. So können Investoren indirekt in Aktien deutscher Unternehmen investieren, die nicht in den USA börsennotiert sind. Gleichzeitig steigt durch die Verbriefung die Transparenz für Investoren im Vergleich zu nicht gesponserten ADR. Als Depotbank für das gesponserte ADR-Programm wurde der Finanzdienstleister Bank of New York Mellon ernannt.
->Hotelnutzung im Opladener Torhaus?
Opladen Plus zeigte sich überrascht und erschreckt, daß die WFL das diskutierte Torhaus am Opladener Bahnhof angeblich als Hotel anbietet. Im Politiker-Informationsdienst z.d.A. Rat (Nr. 8, Seite 223/224) nahm die WFL nun folgendermaßen Stellung: "Auf den Vermarktungsformaten WfL-Investorentour und Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in den vergangenen Wochen wurde von verschiedenen Projektentwicklern Interesse an der - u.a. von der Fraktion Opladen Plus veröffentlichten - städtebaulichen Figur des Torhauses zur Nutzung als Hotelstandort geäußert. Insbesondere die Lage mit einem direkten Zugang zu den Gleisen und die kurze Entfernung zum Messeplatz Köln wurden dabei als interessant für eine Hotelnutzung eingestuft. Die Wirtschaftsförderung Leverkusen registriert erfreut, dass lokale Entwicklungen mehr und mehr überregional wahrgenommen werden und damit die Möglichkeiten, durch neue Investitionen dringend benötigte Wirtschaftskraft zu generieren, zunehmen. Möglicherweise ist es dieses von Projektentwicklern aktiv gezeigte Interesse, das der Fraktion Opladen Plus zu Ohren gekommen ist."Es ist kein gutes Zeichen für den Wirtschaftsstandort Leverkusen, wenn eine Ratsfraktion sich "erschrickt" sobald die städtischen Wirtschaftsförderer sich mit potentiellen Investoren austauschen.

Weitere Nachrichten