Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Kleinanzeigen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Lerchengasse Lessing-Platz (ehemalig) Lessingstr. >>
Gotthold Ephraim Lessing (* 22. Januar 1729 in Kamenz (Sachsen); † 15. Februar 1781 in Braunschweig) war der wichtigste deutsche Dichter der Aufklärung. Mit seinen Dramen und seinen theoretischen Schriften hat er die weitere Entwicklung der deutschen Literatur wesentlich beeinflußt.
1926 im Stadtplan verzeichnet. 1938 nach der Umbenennung als Karl-Krekeler-Platz bezeichnet. Nach dem Bau des Südrings 1968 nicht mehr im Stadtplan verzeichnet.
Endpunkt von Lessingstr., Goethe-Str., Richard-Wagner-Str. sowie des namenslosen Weges (Kurtekottenweg) nach Kurtekotten. Eine Verbindung führte über die Eisenbahn zur Frankfurter Str. (heute Christian-Heß-Str.)
Hauptseite     Straßen     Stadtteil-Straßen Wiesdorf     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->Das Verwaltungstorhaus ist tot - es lebe ...
->10 Tipps für den umweltfreundlichen Schu ...
->Maskierte sprengen Geldautomaten in Leve ...
->Klavier fürs Klinikum ...
->Starke Felder beim Bayer-Hammerwurf-Meet ...
->BINGO in der Doktorsburg ...
->Stauvermeidung: NRW setzt weiter auf Tel ...
->Stadtteilfrühstück in der Doktorsburg ...
->Radfahrer von PKW erfasst und leicht ver ...
->Rund 15.000 neu gepflanzte Sommerblumen ...


Auf Facebook posten