Stadtplan Leverkusen
19.05.2017 (Quelle: Polizei)
<< Erst drei Jahre „GiroCents“ und schon so viel erreicht   A1: Weitere Schrankenanlage in Niehl – Auffahrt ab Mittwoch wieder möglich >>

52-Jähriger in Parkanlage zusammengeschlagen - Zeugensuche


Opfer erleidet schwere Verletzungen

Nach einem Überfall im Leverkusener Stadtteil Rheindorf sucht die Polizei Köln nach zwei Zeuginnen. Dabei war am vergangenen Samstag (13. Mai) ein 52-jähriger Mann von drei bislang unbekannten Tätern zusammengeschlagen und schwer verletzt worden.

Der 52-Jährige war gegen 10.15 Uhr auf einem zwischen Friedenspark und Elsterstraße befindlichen Fußweg unterwegs. Plötzlich näherten sich von hinten drei Männer und griffen den Leverkusener an. Dabei schlugen die Unbekannten mit Schlagstöcken auf ihr Opfer ein.
Anschließend flüchteten die Täter. Eine Anwohnerin (36) bemerkte den blutenden Mann und verständigte Polizei und Rettungsdienst.

Nach Angaben der 36-Jährigen sollen sich zwischenzeitlich auch zwei Passantinnen um den Verletzten gekümmert haben. Diese beiden Frauen - wie auch mögliche weitere Zeugen - werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 57 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.05.2017 14:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter