Stadtplan Leverkusen
09.02.2018 (Quelle: Bayer AG)
<< Winterdienst vom 09.02. – 13.02.18   Hitdorfer Karnevalszug >>

Forschen statt Langeweile: Jetzt auch "Baylab"-Ferienprogramme in Leverkusen


Schüler ab acht Jahren experimentieren in den Oster-, Sommer- und Herbstferien zu spannenden naturwissenschaftlichen Fragestellungen

Wissenschaft kennt keinen Urlaub. Daher bietet das Team der Bayer-Schülerlabore "Baylabs" interessierten Kindern und Jugendlichen auch außerhalb der Schulzeit die Teilnahme an spannenden wissenschaftlichen Forschungseinheiten an. In Wuppertal findet das praxisorientierte Ferienangebot bereits seit einigen Jahren statt - ab den Osterferien 2018 nun auch an den Bayer-Standorten Leverkusen und Monheim. Schüler ab acht Jahren experimentieren dann auch im Rheinland zu altersgerechten Fragestellungen aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Medizin. Die kostenlosen Programme bieten jeweils 20 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu echten Nachwuchsforschern zu werden. Eine Anmeldung für die neu aufgesetzten Ferienseminare in Leverkusen und Monheim ist ab sofort online möglich unter https://www.baylab.bayer.de/de/deutschland.aspx.

Im Baylab Leverkusen werden Kinder von acht bis elf Jahren mit Versuchen aus Biologie und Chemie zu Ferienforschern. An jeweils vier Tagen in den Oster-, Sommer- und Herbstferien sind sie den Farben von Filzstiften auf der Spur, bauen eigenständig Lava-Lampen oder entdecken die Besonderheiten des Rotkohlsafts. Unter dem Motto "Entdeck‘, was in dir steckt!" wartet auf 12- bis 15-jährige Mädchen und Jungen eine abwechslungsreiche Erlebniswoche. An fünf Tagen in den Sommerferien kann jeder Nachwuchsforscher seine kreativen Talente entdecken - als Wissenschaftler, Künstler oder "Design Thinker". Bei den "Jugendforscher-Tagen" können zudem Jugendliche ab 16 Jahren zeigen was in ihnen steckt. In den Sommerferien gilt es über fünf Tage die Welt der Wissenschaft zu entdecken und zu hinterfragen. Beim Experimentieren im Labor, "Design Thinking" und Programmieren sammeln die Jugendlichen viele spannende Erfahrungen.

Das Baylab-Schülerlaborprogramm
Als forschungsintensives Life-Science-Unternehmen sind Wissenschaft und Technologie die Basis von Bayer. Mit den weltweit ansässigen Schülerlaboren, den Baylabs, möchte das Unternehmen die Faszination für Wissenschaft und Forschung an junge Menschen weitergeben und einen Zugang zu naturwissenschaftlichen Disziplinen und zur übergreifenden Reflektion schaffen. Schulunterricht ergänzen, Teilhabe ermöglichen und Lehrer unterstützen sind hierbei die konkreten Ziele. Bisher forschten mehr als 400.000 Schülerinnen und Schüler in zehn internationalen und den vier nationalen Schülerlaboren in Berlin, Leverkusen, Monheim und Wuppertal.

Weitere Informationen zu den Ferienprogrammen, Terminen sowie zu den Schülerlaboren finden Sie auf https://www.baylab.bayer.de/.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.02.2018 11:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter