Stadtplan Leverkusen
10.05.2017 (Quelle: Polizei)
<< Schüler können einen Tag lang Chef sein   Piraten feiern Wahlkampfabschluss in Leverkusen - Spitzenduo zu Gast >>

Einbruch in Tankstelle - Polizei sucht Zeugen


Mittwochmorgen (10. Mai) haben Unbekannte die Glasscheibe einer Tankstelle in Leverkusen-Alkenrath eingeworfen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 3.30 Uhr meldete ein aufmerksamer Leverkusener (44) über den Notruf 110, dass im Bereich einer Tankstelle auf der Alkenrather Straße eine Alarmanlage ausgelöst hat. Der Anrufer gab an, einen laut Knall gehört zu haben. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, stellten sie die eingeworfene Glaseingangstür fest. Die Täter hatten die Scheibe mit einem Gullideckel eingeworfen. Laut Aussagen des 44-Jährigen seien die drei Einbrecher kurz nach dem Einbruch in Richtung der Straße "Schlebuschrath" geflüchtet. Derzeit ist nicht bekannt, ob die Einbrecher etwas erbeutet haben. Bei den Flüchtigen soll es sich um drei Männer zwischen 18 und 25 Jahren handeln. Sie haben eine schlanke, sportliche Statur. Nach Angaben trug das Trio dunkle Kleidung und schwarze Schuhe. Einer der Dreien hatte einen roten Kapuzenpulli an. Das Kriminalkommissariat 71 fragt: Wer kann Hinweise auf die Einbrecher geben? Wer hat im Bereich des Tatortes verdächtige Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 71 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.
Der Tankstellenbesitzer hat 500€ Belohnung für das Ergreifen der Täter ausgelobt. Auf Facebook läßt sich auch das Video der Überwachungskamera bewundern: https://www.facebook.com/thomas.spehararalleverkusenalkenrath


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.05.2017 15:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter