Stadtplan Leverkusen
09.05.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Verkehrsverbesserungen für die Anwohner in den Siedlungen beiderseits der Bergischen Landstr./Berliner Str.   UN-Flüchtlingshilfswerk zeichnet Bayer 04 aus >>

Wettbewerb: „Wir schaffen gemeinsam mehr!“


In der fünften Runde des Schulförderwettbewerbs fördert die Sparda-Bank unter dem Motto „Wir schaffen gemeinsam mehr!“, Schülerinnen und Schüler, die sich gegenseitig unterstützen, miteinander engagieren und für ein gemeinsames Ziel einsetzen.

Noch bis zum 17. Mai können sich weitere Schulfördervereine von Grund- und weiterführenden Schulen aus Leverkusen um eine Förderung bewerben. Darauf weist jetzt das Kommunale Bildungsbüro Leverkusen hin. Ob sportlich, kulturell, sozial oder gestaltend: Ziel ist, die gesamte Bandbreite an Schülerengagement zu präsentieren und 150 Projekte von Grund- und weiterführenden Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparda-Bank West zu zeigen. Insgesamt 300.000 Euro stehen an Fördergeldern zur Verfügung.

Grund- und weiterführende Schulen sind eingeladen, sich mit ihren außerunterrichtlichen Gemeinschaftsprojekten zu bewerben. Teilnahmeberechtigt sind alle Schulen mit einem, im Sinne des § 52 der Abgabeordnung, als gemeinnützig anerkannten Schulförderverein aus dem Geschäftsgebiet der Sparda-Bank West, die über einen aktuellen Körperschaftssteuerfreistellungsbescheid verfügen und eine Zuwendungsbestätigung ausstellen dürfen. Jede Schule kann nur mit einem Projekt teilnehmen.

Seit dem 3. Mai sind erste Projekte veröffentlicht und es kann im Internet mit entschieden werden, welche Projekte gefördert werden sollen.

Die Bewerber werden in drei separate Abstimmungslisten für kleine, mittelgroße und große Schulen eingeteilt. Die ersten 50 Schulen in jeder Kategorie werden mit insgesamt 100.000 Euro unterstützt. Weitere Infos: https://www.spardaspendenwahl.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.05.2017 12:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter