Stadtplan Leverkusen
07.05.2017 (Quelle: Polizei)
<< Nach Fertigstellung der A 3 nun Autobahnzusatzschild Museum Morsbroich aufstellen   Sportpark kostete die Stadt 5,6 Mio. € im letzten Jahr >>

Einbrecher rammt mit Gabelstapler Ausfahrtstor - Untersuchungshaft


Täter leistet bei Festnahme Widerstand gegen Polizisten

Dank des schnellen Notrufs einer Anwohnerin (68) hat die Polizei gestern Morgen (6. Mai) einen einschlägig Polizeibekannten (21) bei einem Einbruch in Leverkusen-Wiesdorf festgenommen. Ein Richter schickte den Festgenommenen gestern in Untersuchungshaft.

Ein lautes Klappern ließ die 68-Jährige gegen 4 Uhr aus dem Tiefschlaf schrecken. Die Geräusche kamen von dem benachbarten Gelände einer stillgelegten Tankstelle auf der Haberstraße. Die gerade erwachte Seniorin schaute aus dem Fenster und erkannte dort auch eine Person, die sich mit einer eingeschalteten Taschenlampe auf dem Gelände bewegte. Ohne zu zögern griff die Leverkusenerin zum Telefon und alarmierte die Polizei.

Die hinzugerufenen Beamten betraten das von der Zeugin beschriebene Gelände. In diesem Moment rannte ein maskierter Mann auf die Beamten zu und versuchte von dem umzäunten Grundstück zu flüchten. Die Uniformierten nahmen den Verdächtigen trotz dessen heftigen Widerstands fest.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 21-Jährige kurz zuvor über den Grundstückszaun geklettert und anschließend durch ein Fenster in das ehemalige Tankstellengebäude eingestiegen. Dort hatte er offenbar nach Diebesgut gesucht. Der Täter startete nach heutigem Sachstand einen in dem Gebäude stehenden Gabelstapler und rammte damit ein Ausfahrtstor.

Wegen Verdachts des Drogen- und Alkoholkonsums entnahm ein Arzt auf Anordnung bei dem Beschuldigten eine Blutprobe. Das Kriminalkommissariat 71 hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.05.2017 12:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter