Stadtplan Leverkusen
14.11.2005 (Quelle: Polizei)
<< TSV-Ehrenmitglied Manfred Repp feiert 80. Geburtstag   Volleyball-Regionalliga: Bayer-Damen verteidigen Tabellenführung >>

Radfahrer verletzt - Hund begeht Unfallflucht


Unfallflucht beging ein Hund am 14.11.2005 gegen 07.24 Uhr in Rheindorf, nachdem er auf dem Verbindungsweg von der Löhstraße zum Wupperdeich einen 45-jährigen Radfahrer zu Fall gebracht hatte. Der Radfahrer erlitt bei dem Sturz auf den geteerten Weg einen Schlüsselbeinbruch und Hautabschürfungen; er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde.
Die Halterin des Hundes teilte der Polizei mit, dass sie mit ihren beiden Hunden in der Morgendämmerung auf dem Fuß- und Radweg spazieren ging, als sie den Radfahrer mit eingeschaltetem Licht entgegenkommen sah. Während sie mit einem ihrer beiden nicht angeleinten Hunde auf eine Grünfläche neben den Weg trat, um dem Radfahrer Platz zu machen, hörte sie plötzlich den anderen Hund auf dem Weg jaulen. Sie hörte auch die Fahrradbremse quietschen und sah den Radfahrer zu Boden stürzen. Sie ging sofort zu dem verletzten Mann und verständigte mit dem Mobiltelefon die Polizei und den Rettungsdienst.
Der Hund, der vermutlich von dem Radfahrer erfasst worden war, konnte zunächst weder von ihr noch von der Polizei entdeckt werden.
Wie vermutet war der Hund nach dem Unfall schnurstracks nach Hause gelaufen, wo er von Frauchen und von der Polizei aufgefunden wurde, er war augenscheinlich unverletzt.
Während die Hundehalterin nun mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen muss, hat die Polizei auf eine Anzeige gegen den Hund wegen des Verdachts der Unfallflucht auf vier Pfoten verzichtet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.07.2009 12:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter