Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Mit Bus und Bahn zum Fußballspiel - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Schalke 04
Am Sonntag, dem 25.02.2018, wird um 15:30 Uhr das Fußballspiel Bayer 04 Leverkusen gegen den FC Schalke 04 in der BayArena angepfiffen. Die Stadtverwaltung Leverkusen bittet alle Besucher, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wie immer stehen die Pendelbusse vom Parkplatz Otto-Bayer-Straße (Kölner Stadtgebiet) an der S-Bahn-Station Chempark, die Stadtteilbusse sowie die üblichen Busverbindungen zur Verfügung. Die Pendelbusse von der Otto-Bayer-Straße halten seit der Saison 2015 ...

->Geächtet (Disgraced)
Amir Kapoor, New Yorker Wirtschaftsanwalt, in Pakistan geboren, glücklich verheiratet mit der Künstlerin Emily, ist im Begriff, den größten Karrieresprung seines Lebens zu ma-chen. Amir und seine Frau haben Amirs afroamerikanische Anwaltskollegin Jory und deren jüdischen Mann Isaac, Kurator am Whitney Museum und an Emilys Werk interessiert, zur Dinner-Party in ihre schicke Upper East Side-Wohnung eingeladen. Doch plötzlich entwickelt sich das, was als freundliche Un-terhaltung beginnt, rasch in ...

->Kabarettistischer Lieder(macher)Abend mit dem PosseBrunnerProject
Sie kommt aus Leverkusen, er aus Dorsten. Sie schreibt die Songs, er arrangiert sie und zaubert am Piano. Zusammen sind sie PBP, das PosseBrunnerProjekt – und sie bringen zwei ganz unterschiedliche Genres gleichzeitig auf die Bühne: Songs im Liedermacher-Stil und eine Portion Kabarett. Mal poetisch, mal lustig, mal melancholisch sind die Lieder der Musik- und Medienpädagogin Stefanie Posse. Inhaltlich geht es um Alles und Nichts, um Leben und Tod, um Neuanfänge und Heimatliebe und darum, dass d ...

->Werkselfen besiegen den Deutschen Meister SG BBM Bietigheim
Endlich einmal haben die Bundesliga-Handballdamen von Bayer 04 Leverkusen über 60 Minuten ihr Potenzial abgerufen. Und schon besiegte man den Deutschen Meister SG BBM Bietigheim, aktueller Tabellenzweiter, völlig verdient mit 21:18 (11:9). Es zeichnete sich früh ab, dass mehr als nur ein Achtungserfolg für die Werkselfen drin sein würde. Von der ersten Sekunde an agierten sie diszipliniert, planvoll und i ...

->Hallen-DM: Konstanze Klosterhalfen läuft an ihrem Geburtstag zum Deutschen Rekord
Konstanze Klosterhalfen sorgte wieder einmal für das Highlight der Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund. Über 3.000 machte sich das Geburtstagskind mit dem Titel und einem neuen Deutschen Rekord selbst das schönste Geschenk. Insgesamt gewann der TSV vier goldene und eine Silbermedaille. Auf eines der Höhepunkte wartete das Dortmunder Publikum bis zum späten Sonntagnachmittag: die 3.000 Meter der Frauen. Die ...
Bilanzpressekonferenz Sparkasse


Die 11 nächsten Termine:
19.02. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
20.02. 14:30 Kunstgenuss in der Ausstellung
22.02. 20:00 FC Leverkusen - TuS Oberpleis (Landesliga)
25.02. 15:15 FC Leverkusen - FC Wiehl (Landesliga)
28.02. 19:00 Runder Tisch für Flüchtlinge in Rheindorf
08.03. Internationaler Frauentag
11.03. 15:15 FC Leverkusen - SV Schlebusch (Landesliga)
12.03. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
14.03. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
14.03. 19:00 Schach: Bauernblitz-Turnier Runde 7 beim SV Fideler Bauer
15.03. 15:00 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Jahreshauptversammlung


->Leverkusener auf offener Straße beraubt - Zeugensuche
Am frühen Samstagmorgen (17. Februar) haben drei bis vier Unbekannte in Leverkusen-Wiesdorf einen Mann (41) beraubt. Sie flüchteten mit der Geldbörse des 41-Jährigen. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Um 1.35 Uhr griffen die Verdächtigen den Leverkusener vor dem Kino am Friedrich-Ebert-Platz an. Einer würgte den Angegriffenen und ein weiterer zog ihm das Portemonnaie aus ...

->Spiel in Bad Wildungen wird verlegt
Unterdessen hat die HSG Bad Wildungen die Verantwortlichen des TSV Bayer 04 Leverkusen um Spielverlegung gebeten. Diesem Wunsch entsprach man auf Leverkusener Seite: Die Partie, die ursprünglich am 31. März um 19 Uhr stattfinden sollte, wird nun am Mittwoch, 16. Mai um 19.30 Uhr ausgetragen. ...

->Streetphotography Ausstellung von Erik Butterbrodt
Ab 01. März wird Moderator, WDR-Reporter und Filmemacher Erik Butterbrodt in einer Ausstellung 30 seiner Streetphotography-Bilder im Wunderland Leverkusen präsentieren. Die Vernissage beginnt um 19.30 Uhr! „across#europe#12#17“ erzählt die fotografische Reise der vergangenen 5 Jahre. In denen hat der Journalist mehrere europäische Länder bereist, um spannende Menschen und Momente - Emotionen und Eind ...

->Quintett aus der Werkselfen-Familie zum Regionallehrgang eingeladen
Die Hinrunde der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) ist beendet, am Sonntagnachmittag (16 Uhr, Ostermann-Arena) empfangen die Elfen den amtierenden Deutschen Meister SG BBM Bietigheim zum Rückrundenstart. Zudem kann man sich über die Einladung eines Quintetts aus der Elfen-Familie zum ersten Regionallehrgang des neuen Bundestrainers ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt:DatumMessstellenMo., 19.02.18DhünnbergDürerstr.Friesenweg ...


Bayer - Hertha

->Werkselfen freuen sich auf Vergleich mit dem Deutschen Meister SG BBM Bietigheim
Am Sonntag geht es für die Werkselfen mit dem Duell gegen den amtierenden Deutschen Meister SG BBM Bietigheim weiter. Diese Partie wird um 16 Uhr in der Ostermann-Arena angepfiffen. Die Verantwortlichen hoffen auf eine tolle Kulisse zum Rückrundenstart. Aktuell ist die SG BBM Bietigheim mit zwei Zählern Rückstand Zweiter hinter dem Spitzenreiter aus ...

->Sparkasse Leverkusen mit Geschäftsjahr 2017 zufrieden
Zufrieden zeigte sich der Sparkassenvorstand um Rainer Schwarz (Vorsitzender) und Markus Grawe (Mitglied) mit den Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr. Die Rahmenbedingungen aus Niedrigzinsumfeld, aufsichtsrechtlichen Anforderungen und Digitalisierung haben sich dabei im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert. Dass die Sparkasse Leverkusen vor diesem Hintergrund in allen wesentlichen Geschäftsfeldern gewachsen ist, rückt das Ergebnis noch einmal in ein besonderes Licht. Ein wichtiger Wac ...

->Die Klimaerhitzung nimmt Fahrt auf… und was tun wir?
Extremwetterereignisse wie Starkregen, Hitze- oder Trockenperioden nehmen immer mehr zu. „Das Klima wandelt sich. Das bestreitet kaum ein Wissenschaftler mehr“, so Hans-Martin Kochanek, Leiter des NaturGut Ophovens in einem gemeinsamen Gespräch mit Oberbürgermeister Uwe Richrath, Umweltdezernent Alexander Lünenbach und Ingrid Mayer vom BUND. Doch was tun wir, fragte er in die Runde. „Internatio ...

->Bayer fördert freiwilliges Mitarbeiter-Engagement seit zehn Jahren
Durchschnittlich 82 Kilogramm Lebensmittel wirft jeder Deutsche laut Bundeszentrum für Ernährung jährlich in die Mülltonne. Dabei stellt die Vernichtung von Milch- und Getreidewaren, Gemüse oder Obst ein ethisch wie ökologisch höchst relevantes Problem dar. Die Organisation Foodsharing setzt sich nachhaltig gegen die Verschwendung von Nahrungsmitteln ein - und ist deshalb mit zwei Projekten neu in das Ehrenamtsprogramm der Bayer Cares Foundation aufgenommen worden. Wie diese zeichnen sich auch d ...

->Studierende der Klasse von Prof. Friederike Feldmann der "weißensee kunsthochschule berlin" stellen ihre Arbeiten im Erh
Ab dem 18. Februar stellt Bayer Kultur in der Reihe "Kunsthochschulen zu Gast" Arbeiten von Studierenden der "weißensee kunsthochschule berlin" aus der Klasse von Prof. Friederike Feldmann vor. 18 Künstlerinnen und Künstler haben für die Räume des Erholungshauses Arbeiten konzipiert, die in situ, also direkt vor Ort, als Wandmalerei, Rauminstallation oder Performance realisiert werden. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit Prof. Friederike Feldmann sowie den Lehrbeauftragen Alexander Wa ...

Wiesdorfer Zug


->Mit dem Otter auf der Brust: F-Jugend des SSV Leverkusen Alkenrath wirbt für den Wildpark Reuschenberg
Es war wie so oft, die F1 des SSV Leverkusen Alkenrath brauchte neue Trikots. So ging man auf die Suche nach einem Unterstützer, der die Anschaffung stemmt. Bashkim Ljutfiji, freiberuflicher Berater für Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Energiemanagementsysteme erklärte sich sofort bereit, einen ganzen Satz zu stellen. Zu Beginn des Projektes wollte der Einzelunternehmer statt seines eigenen Logos lieber eine gemeinnützige Einrichtung kostenlos auf de ...

->Shooting Star zwischen Klassik und Pop: das „vision string quartet“
Eben noch in der Hamburger Elbphilharmonie und im Berliner Radialsystem begeistert gefeiert, jetzt im Forum Leverkusen zu erleben: das „vision string quartet“, der Shooting Star der Streichquartett-Szene! 2012 gegründet, ist das „vision string quartet“ ein so junges wie einzigartiges Quartett, das nicht nur bei Werken der klassischen Literatur verblüffende Kompetenz zeigt: Stilübergreifend hat das Quartett auch Eigen-kompositionen und Arrangements neuerer Musikformen wie Jazz, Pop und Rock im R ...

->Geplanter Winterdienst 17.-19.02.2018
In der Wetterprognose vom 16.02.2018 von 07:00 Uhr für das Stadtgebiet Leverkusen wird für die folgende Nächte stellenweise Reifbildung und Eisregen prognostiziert. Die Tiefsttemperaturen liegen bei 0 bis - 4 Grad. Die TBL werden daher u.a. nachfolgende Winterdienstmaßnahmen durchführen: • Anordnung von Rufbereitschaft seit dem 16.02.2018 nach Dienstschluss bis zum 19.02.2018 Streustufe I. • Brücken- und Treppenkontrolle mit 4 Fahrzeugen ab 05 ...

->Malala – Ihr Recht auf Bildung
über die pakistanische Kinderrechtsaktivistin und Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai. 2012 entrüstete das Attentat auf die damals 15-jährige, Menschen auf der ganzen Welt. Zuvor hatte sie sich für das Recht auf Bildung von Mädchen eingesetzt; in einem Blog für die BBC darüber berichtet, wie brutal die Taliban junge Frauen davon fernhalten, etwas zu lernen. Malala kam wegen ihres Einsatzes auf die Todesliste, zusammen mit ihrem ebenfalls für Bildung ...

->Leistungsfähige Rad-Pendler-Routen im Rechtsrheinischen – was ist machbar?
Um die Verkehrssituation in der Region zu entlasten und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, fördert die Stadt Leverkusen ...

Rosenmontagszug


->Einsatzbericht zum Winterdienst vom 16.02.2018
Die TBL haben aufgrund der Wetterprognose vom 15.02.2018 nachfolgende Winterdienstmaßnahmen am 16.02.2018 durchgeführt: • Präventives Streuen von Solelösung mit 4 Fahrzeugen ab 03:00 Uhr auf Hauptverkehrsstraßen • Brücken- und Treppenkontrolle mit 4 Fahrzeugen ab 05:00 Uhr morgens • Durchführen von Kontrollfahrten ab 05.00 Uhr morgens. Brücken und höher gelegenen Stellen im Stadtgebiet wurden abgestreut. • Durchführen von Räum- und Streumaßnahm ...

->Schüler für Spitzenpositionen in der Chemieindustrie gesucht
Gemeinsam mit Chemieunternehmen aus dem Rheinland startet ChemCologne in den Sommer- und Herbstferien zum vierten Mal die Aktion „Meine Position ist spitze!“. Insgesamt sieben Mitgliedsunternehmen der Brancheninitiative stellen einen Tag lang leitende Positionen zur Verfügung, auf die sich Schüler aus der Region bewerben können. „Schüler die bei unserer Ak ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht: Baustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung Status Bismarckstr. in Höhe der Dhünnbrücke 27.05.16 – vorauss. Mai 18 Neubau der Dhünnbrücke TBL Der Verkehr wird über jeweils eine ei ...

->Karakum – Ein Abenteuer in der Wüste
Von Hamburg nach Turkmenistan: Der 13-jährige Robert darf in den Ferien seinen Vater besuchen, der als Ingenieur in der Wüste Karakum arbeitet. Am Flughafen holt ihn der Lastwagenfahrer Pjotr ab, der seinen Neffen Murad dabei hat. Doch manches geht schief auf dem Trip durch die Wüste und der LKW bleibt in den Sanddünen liegen. Während Pjotr aufbricht, um die nächste Wasserstelle zu suchen, sind die Jungen in der glühenden Hitze auf sich selbst gestellt. Als Pjotr nicht zurückkehrt, bauen die Be ...

->Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata findet am Donnerstag, 22. Februar, in den Räumen des AWO Familienseminars in Opladen (Berliner Platz 3) um 19:00 Uhr statt. Ein Urologe ist anwesend. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen. ...

->Geplanter Winterdienst 16.02.2013
In der Wetterprognose vom 15.02.2018 von 13:00 Uhr für das Stadtgebiet Leverkusen wird für die folgende Nacht, den 16.02.2018, stellenweise Reifbildung und streckenweise Gefrieren von Restnässe prognostiziert. Die Tiefsttemperaturen liegen bei 0 bis -1 Grad. Die TBL werden daher u.a. nachfolgende Winterdienstmaßnahmen durchführen: o Präventives Streuen von Solelösung mit 4 Fahrzeugen ab 3:00 Uhr auf Hauptverkehrsstraßen o Brücken- und Treppenkontrolle mit 4 Fahrzeugen ab 05:00 Uhr morgens o Durchführen von Kontrollfahrten ab 05:00 Uhr morgens o Durchführen von Räum- und Streumaßnahmen ab 05:00 Uhr morgens auf der Campus-Brücke inkl. Rampenanlage sowie der Bahnhofsbrücke, in den Fußgängerzonen sowie an Bushaltestellen und Kreuzungen/Überwegen
->„Lesen verleiht Flügel“: Frechvogel und Mutkröte
Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ wird an jedem Donnerstag in der Kinderbibliothek vorgelesen. Am Donnerstag, 22. Februar, liest Vorlesepatin Michélé Demel das Bilderbuch „Frechvogel und Mutkröte“ von Marlene Röder und Daniela Chudzinski vor. Die Schildkröte lebt allein und zufrieden in einer kargen Gegend voller Steine in den Tag hinein, bis eines Tages ein Vogel kommt. Der Vogel ist auf der Durchreise zum großen Wasser und ziemlich unverschämt! Zu dieser Vorlesestunde lädt die Kinder- und Jugendbibliothek alle interessierten Kinder ab 5 Jahren herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Ort: Kinderbibliothek im Erdgeschoss der Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf, Fr.-Ebert-Platz 3d.
->Money, money, money - ethischer Umgang mit (meinem) Geld
„Wie die Menschen mit Geld umgehen, das sagt immer etwas über ihre Seele aus.“ (Anselm Grün) Ausgehend von einem biblisch-theologischen Zugang zum Thema „Geld“, wird der Blick auf unseren konkreten privaten Umgang mit Geld gelenkt. Welchen Stellenwert hat Geld in meinem Leben? Und welche Rolle spiele ich als „kleines Rädchen“ in einer uns umgebenden durch Geld bestimmten Welt? Auch das Thema „Geldanlagen“ soll aus ethischer Sicht unter die Lupe genommen werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Opladener Gespräche Termin Donnerstag, 22.2.2018, 19:30-21:45 Uhr Ort Ev. Gemeindehaus Opladen, Bielertstr. 14, 51379 Leverkusen Kursleitung Matthias Schmid, Pfarrer, Gemeindedienst für Mission und Ökumene Gebühr: € 5,00 sind an der Abendkasse in bar zu bezahlen Keine Anmeldung erforderlich
->Landesweites Projekt „NRW kann schwimmen“: Neue Intensiv-Kurse in den Osterferien
Nach wie vor ertrinken Kinder, das Landesprogramm „NRW kann schwimmen“ will daher weiterhin Abhilfe schaffen. Die Aktion „NRW kann schwimmen“ war im Jahr 2017 mit 519 Kursen erneut ein voller Erfolg. So konnten allein im Vorjahr wieder über 2.000 Kinder ein Schwimmabzeichen erwerben. Entsprechend hat der Sportpark Leverkusen mit seiner Schwimmschule Aqua-Vital auch für die Osterferien wieder Kurse des Programms „NRW kann schwimmen“ aufgelegt – dieses Mal im Hallen- und Freibad Wiembachtal. Darauf weist jetzt das Kommunale Bildungsbüro Leverkusen hin. Die Aktion „NRW kann schwimmen“, die über die Landesstelle für den Schulsport NRW läuft, bietet landesweit in den Ferien diese Kurse an und tritt somit weiterhin den Kampf gegen die steigenden Nichtschwimmerzahlen an. Der Sportpark Leverkusen beteiligt sich mit der Schwimmschule Aqua-Vital seit 2012 an dem Förderprogramm und bietet in den Schulferien kontinuierlich die vergünstigten Kurse für Leverkusener Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 6 an. So werden in den kommenden Osterferien erneut fünf Intensiv-Schwimmkurse angeboten. Vom 26. März bis zum 7. April haben jeweils 10 Kinder pro Kurs unter Aufsicht geschulter Übungsleiter die Möglichkeit, schwimmen zu lernen und das Seepferdchen- oder das Seeräuber- (Bronze) Abzeichen zu erlangen. Die Kurse finden zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular, das nur in den Sekretariaten der Schulen erhältlich und auch nur mit dem Stempel der Schule gültig ist. Anmeldeschluss für die Eltern ist am 9. März 2018. Da es sich um ein gefördertes Projekt handelt, beträgt die Kursgebühr nur 10,00€. Aufgrund des begrenzten Platzkontingentes empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.
->Künstlerbunker in Opladen mit Städtebaufördermitteln saniert
In den 30er Jahren wurde der Hoch- und Flachbunker als Zivilschutzbunker an der Karlstraße – im zentralen Bereich der Opladener Neustadt mit seinem verdichteten Geschosswohnungsbau aus dem letzten Jahrhundert – errichtet. Der Flachbunker wurde zunächst vom Fachbereich Gebäudewirtschaft der Stadt Leverkusen unterhalten. Seit 2002 befindet sich der Hochbunker im Sondervermögen der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung KulturStadtLev (KSL). Der Hochbunker dieses Luftschutzbunkers wird heute als Künstlerbunker durch verschiedene Künstlerinnen und Künstler (Maler- und Bildhauerateliers, Studiobühne e.V., VHS, Ausstellungsräume, etc.) genutzt. Seit 1988 steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Der künstlerische Betrieb im Künstlerbunker entwickelt sich stets weiter und bleibt aus Sicht der Stadtverwaltung unverzichtbar für die Stadt Leverkusen, die gesamte Region und das Land NRW. Aus kulturfachlicher Sicht ist nicht nur der Bau, sondern auch die Nutzung des Gebäudes Künstlerbunker Karlstraße denkmalwürdig. Die Verbindung von Atelier-, Ausstellungs- und Theaterraum in einem ehemaligen Hochbunker ist überdies einzigartig in der Region. Die Oberflächen an der Nord- und Ostseite wiesen teilweise erhebliche Schäden an der Oberfläche, Korrosionsschäden, Abplatzungen und Risse auf. Zur Sicherstellung der Verkehrssicherung wurden daraufhin die Ostseite mit einem Stabgitterzaun und die Nordseite mit einem Fassadennetz gesichert. Das Netz musste nach einer Standzeit von ca. acht Jahren mehrfach im Jahr auf die Betriebssicherheit hin überprüft werden, da auch hier ein üblicher witterungsabhängiger Verschleiß eintritt. Um weitere unnötige Aufwendungen hierfür zu vermeiden und in Anbetracht der ohnehin notwendigen Sanierung, wurde die Sanierung der Nordseite entsprechend der bisherigen Fassadensanierungen auf der Süd- und Westseite im Jahr 2017 durchgeführt. Für die Gesamtmaßnahme wurden nach einer Kostenschätzung rund 140.000 € veranschlagt. Aufgrund nicht vorhersehbarer Materialprobleme bei der Bausubstanz, die bei den bereits sanierten Seiten nicht zu verzeichnen waren, erhöhten sich die Baukosten letztlich auf rund 170.000 €. Im Rahmen der Baumaßnahme wurden darüber hinaus die Holzfenster und Metallbrüstungen durch Handwerker der KSL restauriert. Vor dem Hintergrund der hohen Bedeutung des Künstlerbunkers für den gesamten Stadtteil Opladen hat die Stadt Leverkusen im Rahmen des bereits ins Städtebauförderprogramm aufgenommenen Stadtteilentwicklungskonzept Opladen für diese Maßnahme im Nachgang Städtebaufördermittel beantragt. Das Land hat die Bedeutung und die Funktion des Bunkers als wichtiges Kreativzentrum und Begegnung von Kultur und Bürgern anerkannt, so dass die Förderung der Maßnahme in 2017 bewilligt wurde.

Weitere Nachrichten